Wahlen

Trumps Aufstieg und die Folgen für die USA

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Jetzt haben wir den Salat. Ungeachtet aller Unkenrufe: Donald Trump ist zum Präsidenten des nach wie vor mächtigsten Landes der Welt gewählt worden. Und es war eine richtige demokratische Wahl. Von Wahlmanipulation kann keine Rede sein. Am 20. Januar 2017 wird er das Amt übernehmen.

Kein Grund zum Jammern, aber zum Nachdenken!

Zu den Präsidentschaftswahlen in den USA

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Es gibt keinen Grund zum Jammern. Ein Souverän hat in fairen Wahlen nach einem schlammigen Wahlkampf entschieden. So unberechenbar sind Souveräne, auch wenn sie „Volk“ heißen. Dass nun hierzulande ein Gejammer mit Endzeittönen anhebt, nun das ist unser Problem, nicht das der USA.

Auf dem Weg zur Hindu-Nation?

Indien ein Jahr nach dem Wahlsieg von Narendra Modi

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die Wahl des Hindu-Nationalisten Narendra Modi an die Spitze der Regierung in Neu-Delhi wurde international eher zurückhaltend aufgenommen. Auch in Indien war die Skepsis groß; Muslime und Christen fürchteten neue interkonfessionelle Auseinandersetzungen.

Seiten

Wahlen abonnieren