Russland

Russlandbilder in diplomatischen Reiseberichten aus vier Jahrhunderten

Herberstein, Olearius, Weber, Haxthausen

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Es gibt eine fast unermessliche Anzahl von historio-, geo-, topo- und ethnografischen, von literarischen, musikalischen, bildkünstlerischen und anderen Russlandbildern aller Art und Herkunft, in den verschiedensten Sprachen und aus ebensolchen Zeiträumen.

Zeit für einen Wandel

Deutsche Russlandpolitik auf dem Prüfstand

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Nach wie vor sehen deutsche Eliten die Integration und Demokratisierung Russlands als Schlüssel zur europäischen Sicherheit. Doch Uneinigkeit und fehlende Ideen stehen einer erfolgreichen Russlandpolitik im Wege.

Zwischen europäischer und eurasischer Integration

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die Krise im Euroraum, das eurasische Integrationsprojekt und die neuen außenpolitischen Strategien Russlands und Deutschlands erfordern eine Neuausrichtung ihrer bilateralen Beziehungen. Der gemeinsamen politischen Agenda fehlt es jedoch an richtungsweisenden Projekten.

Die EU-Dimension der deutsch-russischen Beziehungen

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Viele Politologen und Fachleute für internationale Beziehungen vertreten die Ansicht, die damalige Bundesregierung Schröder/Fischer habe den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Europa salonfähig gemacht und seine autoritären Ambitionen legitimiert.

Für eine illusionslose Russlandpolitik des Westens

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Aus der Zusammenschau der Artikel der russischen Autoren im Schwerpunkt Russland in WeltTrends 89 ergibt sich ein ganz gutes Bild des politischen Russland, mit dem die deutsche Außenpolitik heute und in der vorhersehbaren Zukunft zu tun haben wird.

Berechenbare Kontinuität

Die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Als gut, wenn nicht gar hervorragend bezeichnen viele Wirtschaftsexperten den aktuellen Stand der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Berlin und Moskau. Das belegen sowohl bisherige Handelsbilanzen als auch geplante Investitionsvorhaben.

Realität oder Mythos?

Zur Strategischen Partnerschaft zwischen Deutschland und Russland

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Gegenwärtig befindet sich die deutsch-russische Strategische Partnerschaft in einer Krise. Hohe Erwartungen Berlins (Stichwort Modernisierungspartnerschaft) sind seit Ende 2011 zunehmend enttäuscht worden.

Die Eurasische Union

Reihe:

Autor/en:

Nummer: 
8

Während die EU eine schwere Krise erlebt, denkt Russlands Präsident Putin mit seinen Amtskollegen aus Belarus und Kasachstan laut über die Schaffung einer Eurasischen Union nach. Basierend auf bestehenden Organisationen im postsowjetischen Raum soll die Vereinigung zur Brücke Europa – Asien werden. Welche Hürden das Integrationsprojekt überwinden muss und ob das Ganze auf eine neue UdSSR hinausläuft, analysiert Sergej Birukov. Ergänzt wird das Spezial durch einen Konferenzbericht zum Berliner Eurasischen Klub sowie einen Beitrag zu Kasachstans Rolle bei der Schaffung der ersten...

Russland – Wiederaufstieg einer Macht?

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Eurasien formiert sich neu. Die Bestrebungen zur Bildung der Eurasischen Union, in der Russland eine dominante Position einnehmen würde, sind dafür Ausdruck. In der multipolaren Welt des 21. Jahrhunderts sucht Russland nach seiner Rolle als globale Gestaltungsmacht.

Seiten

Russland abonnieren