Russland

Wahlen in Moldawien

Entscheidung zwischen Ost und West verschoben

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Seit ihrer Unabhängigkeit 1991 schlingert die Republik Moldau zwischen Russland und der EU. Auch die jüngsten Parlamentswahlen, die durch massive Behinderung der Opposition gekennzeichnet waren, brachten keine eindeutige Entscheidung. Die Krise des Landes setzt sich fort.

Russland und Iran vor realer Partnerschaft?

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die iranisch-russischen Beziehungen galten bisher als eine „vorsichtige Partnerschaft“. Inzwischen gibt es Ansätze zu stärkerer Zusammenarbeit auf politischem, wirtschaftlichem und militärischem Gebiet, aber auch bei der friedlichen Nutzung der Kernenergie.

Die Ukraine-Krise 2013/2014

Zeitschrift:

zusammengestellt von:

Heftnummer: 
112

Die derzeitige Ukraine-Krise hat ihre Ursachen in verschiedenen historischen, geopolitischen und polit-ökonomischen Entwicklungen. Die historischen Hintergründe ragen teilweise weit in die Vergangenheit dieses osteuropäischen Landes zurück. Dieser Text versucht, verschiedene Ebenen des Ukraine-Konfliktes Ende 2013 und im ersten Halbjahr 2014 deutlich zu machen.

Eurasische Integration nimmt Gestalt an

Vertrag über die Eurasische Wirtschaftsunion geschlossen
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Mit dem Vertrag über die Eurasische Wirtschaftsunion erhält der Integrationsprozess im postsowjetischen Raum eine neue Qualität. Es entsteht eine neue geoökonomische Größe, die über beträchtliche Naturressourcen verfügt, jedoch großen Modernisierungsbedarf hat.

Afghanistan nach 2014 – Über die Position der Russischen Föderation

Interview mit Igor Morgulov

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

In diesem Jahr werden die NATO/ISAF-Truppen ihre Kampfmission in Afghanistan beenden. Wie sind die Perspektiven für die Entwicklung im Land und der Region danach? Wird es einen stabilen Frieden geben oder wird das Land im Chaos versinken?

Seiten

Russland abonnieren