EU

Stiefkind des Euro?

Die Außenvertretung der Eurozone

Autor/en:

Schlagworte:

Jahr:

Der Beitrag fragt, inwiefern die Eurozone als abgeschlossene und eigenständige Einheit auf dem internationalen Parkett agiert, wo ihre Außenvertretung mit dem auswärtigen Handeln der Union verschmilzt, und wie diese aus der konstitutionellen Konstruktion erwachsende Ambivalenz in der Praxis aufge

Deutsche Interessen für ein starkes Europa

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Mit dem Ende des Ost-West-Konflikts kam es zu einem grundlegenden Wandel in der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik. Die Auslandseinsätze wurden „zu einem konstitutiven Element des Selbstverständnisses der Streitkräfte“1.

Interessen statt Werte

Überlegungen zu einer realistischen Russlandpolitik der EU

Autor/en:

Schlagworte:

Jahr:

Die Europäische Union und Russland begegneten einander in den letzten Monaten mit Misstrauen, Distanz und Druck. Die Zustimmung aller Unionsmitglieder zu einem Verhandlungsmandat der EU-Kommission über einen neuen Grundlagenvertrag mit Russland war lange unmöglich.

Eine kohärente Strategie?

Autor/en:

Schlagworte:

Jahr:

Der Beitrag analysiert drei Dilemmata der Europäischen Nachbarschaftspolitik (ENP) vor dem Hintergrund der jüngsten Erweiterungsrunden: das Ebenendilemma, das Entscheidungsdilemma sowie das No-Policy-Dilemma.

Deutschland und der Europarat

Effektiver Multilateralismus in Europa

Autor/en:

Schlagworte:

Jahr:

Die Schaffung und Wahrung effektiver multilateraler Strukturen gehört zu den Hauptanliegen deutscher Außenpolitik. Im Zentrum der Bemühungen steht die Stärkung der Vereinten Nationen (VN).

Turbulenzen am Bosporus? Militär, AKP und EU

Interview mit Giyasettin Sayan
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

WeltTrends: Das Verfassungsgericht hat sich mit knapper Mehrheit gegen ein Verbot der Regierungspartei entschieden. Welche Folgen hat das Urteil für die AKP und welchen Schaden hat sie dadurch genommen?

Seiten

EU abonnieren