Welternährung und Produktivität im globalen Agrarsektor

Autor/en:

Jahr:

3,00 €

Wie viel mehr an Nahrungsmitteln brauchen wir und wie kann diese Mehrproduktion erreicht werden, um alle satt zu machen? Welcher Technologien bedarf es dafür? Wie entwickeln sich Angebots- und Nachfragetrends, nicht zuletzt durch die steigende Bedeutung von Bioenergie? Der Autor diskutiert diese Fragen und verweist auf die Rolle der Landwirtschaft für die Reduzierung der Armut von Kleinbauern in Entwicklungsländern.

gehört zu Heft: