Ukrainekrise

Neutrale Ukraine – warum eigentlich nicht?

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Nachdem die Krise um die Ukraine im Februar 2014 in eine gewaltförmige Auseinandersetzung eskaliert war, hatte der Sicherheitsberater des ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter, Zbigniew Brzezinski, im April 2014 erstmalig von der Möglichkeit einer „Finnlandisierung“ der Ukraine gesprochen.1 Er s

„Die OSZE kann schneller und wirksamer reagieren!“

Ein Gespräch mit Doris Barnett, MdB und Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Frau Barnett, Sie leiten als SPD-Abgeordnete die 13-köpfige Delegation des Bundestages in der Parlamentarischen Versammlung der OSZE und sind gerade von der Tagung der PV in Helsinki zurückgekehrt.

Failing State Ukraine? – It’s the enemy, stupid!

Die Inszenierung des Ukrainekonflikts als Kalter Krieg

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die Ukraine, in den fast 25 Jahren Unabhängigkeit von Oligarchengruppen fast zugrunde gerichtet, mutierte nach den Maidan-Ereignissen zum failing state. Sowohl der Westen als auch Russland inszenieren die ukrainische Krise als neuen Kalten Krieg.

Seiten

Ukrainekrise abonnieren