Siegfried Fischer

Bücherschau

Jabłoński, Marek / Janowski, Włodzimierz / Sołtysiak, Grzegorz (Hrsg.) (2016): Układ polsko-niemiecki z 7 grudnia 1970 roku [Der polnisch-deutsche Vertrag vom 7. Dezember 1970]. Warschau, 537 Seiten. | Trenin, Dmitri (2016): Should We Fear Russia? Polity Press, Cambridge (UK) / Malden (USA), 144 Seiten, 11,99 Euro. | Klein, Ansgar / Zimmermann, Olaf (Hrsg.): Impulse der Reformation – Der zivilgesellschaftliche Diskurs. Springer VS, Wiesbaden, 332 Seiten, 39,99 Euro.

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 128 | 2017
Protestantismus weltweit
72 Seiten

Militärdoktrinen und internationale Sicherheit

Für eine entmilitarisierte DDR

10 Seiten | Autor: Siegfried Fischer

Wer heute, speziell in Europa, über Sicherheitsfragen diskutiert, muß einerseits berücksichtigen, daß Sicherheit ein komplexes Phänomen ist, in dem sich ökologische, ökonomische, politische, militärische und humanitäre Aspekte miteinander verflochten haben. Bei aller Gefahr, die von der nuklearen und konventionellen Overkill-Kapazität in Ost und West ausgeht, sollte man nicht die wachsenden Gefahren der ökologischen „Zeitzünderbombe“ sowie der konfliktträchtigen sozialökonomischen Unterentwicklung, sowohl im Nord-Süd- als auch im West-Ost-Gefälle, vergessen. Andererseits hat Sicherheit schon lange den nationalstaatlichen Rahmen gesprengt und ist gerade wegen der ökonomischen, ökologischen, kulturellen, politischen und militärischen Interdependenzen nur noch gemeinsam zu haben. Sicherheit ist heute Freiheit der Eigenentwicklung eines Staates in einer europäischen und zugleich globalen Gemeinschaft.

Schlagworte:

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Berliner Debatte 3 | 1990
Bausteine aus zerbrochenen Träumen
109 Seiten