Luis E. González

Instabile Demokratien in Lateinamerika

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Anfang des 21. Jahrhunderts ist die Zahl gefestigter Demokratien in Lateinamerika gering. Ende der 1980er Jahre gab es große Erwartungen. Diese sind enttäuscht worden. Die Stabilität der Demokratien ist gering. Die Mehrzahl der Demokratien sind „wenig gefestigt”.

Luis E. González abonnieren