Andrzej Sakson

Polen und Ukraine

Zur Geschichte einer schwierigen Nachbarschaft

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die ukrainische Revolution, die in Kiew angefangen hatte, erfreut sich offenkundiger Unterstützung bei den Polen und bei den Regierenden in Warschau. Den Ukrainern wird in Polen allgemein Sympathie entgegengebracht.

Vor der Ratspräsidentschaft

Interview mit Jacub Wiśniewski
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Das Exklusivinterview mit Jacub Wiśniewski, Direktor der Abteilung Strategie und Planung im Außenministerium der Republik Polen, fand am 11. März 2011 im polnischen Außenministerium statt. Die Fragen wurden von den WeltTrends-Redakteuren Prof. Andrzej Sakson und Prof. Jochen Franzke gestellt.

Neues deutsches Gedenken?

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Bedarf es eines neuen Gedenktages der Vertriebenen in Deutschland? Die deutsche Regierung meint Ja. Auf ihre Initiative hin wurde die Entschließung „60 Jahre Charta der deutschen Heimatvertriebenen – Aussöhnung vollenden“ im Februar 2011 angenommen.

Warschau zwischen Berlin und Moskau

Eine polnische Sicht

Autor/en:

Schlagworte:

Jahr:

Die polnische Öffentlichkeit reagiert auf Entwicklungen in den deutsch-russischen Beziehungen besonders sensibel. Der Autor analysiert die Ostpolitik unter Schröder und Merkel und fordert eine stärkere Berücksichtigung der polnischen Interessen in den deutsch-russischen Beziehungen.

Andrzej Sakson abonnieren