Das systemtheoretische Projekt des Niklas Luhmann und die Politik

Replik auf Susanne Fuchs

3 Seiten | Autor: Karsten Fischer

In Heft 5/6 des Jahrgangs 2000 der Berliner Debatte INITIAL hat Susanne Fuchs die beiden posthum erschienenen Werke Niklas Luhmanns, Die Politik der Gesellschaft und Die Religion der Gesellschaft, einer Rezension unterzogen, 1 in der man aber vor lauter als Einfällen getarnten Ausfällen gegen das vermeintliche „politische Projekt des Niklas Luhmann“ von seinen beiden Büchern inhaltlich leider nur wenig erfährt. Dem kann in einer Replik nicht abgeholfen werden, doch soll nachfolgend zumindest exemplarisch angedeutet werden, daß die ressentimentgeladenen Mißverständnisse der Fuchs’schen Philippika eine vorurteilsfreie Luhmann-Lektüre nicht ersetzen können.

Schlagworte:

PDF: 4,00 €

Erschienen in
Berliner Debatte 2 | 2001
Identitäten: Israel zwischen Postzionismus und Ethnopolitik
128 Seiten

Ähnliche Inhalte