Über Partizipation in der Geschichtskultur

Gedanken zum Umgang der Historiker untereinander

3 Seiten | Autor: Jörn Rüsen

Mit dem politischen System der DDR ist auch die ihm gemäße Art und Weise von Geschichtswissenschaft zusammengebrochen. Die Institutionen verändern sich oder verschwinden, aber die Historiker, die sie mit ihrer fachlichen Arbeit und mit ihren Wünschen, Hoffnungen, Ängsten und Versagungen lebendig und wirksam gemacht und erhalten haben, sind geblieben.

Schlagworte:

PDF: 4,00 €

Erschienen in
Berliner Debatte 2 | 1991
Umstrittene Geschichte. Beiträge zur Vereinigungsdebatte der Historiker
118 Seiten

Ähnliche Inhalte