Eva Köppen

Auf der Jagd nach Gefühlen

Zeitschrift:

zusammengestellt von:

Heftnummer: 
3

Der amerikanische Historiker Peter Stearns sagte bei einer Tagung in Bielefeld 2006, dass hinter den immensen Summen, die in die Erforschung der Emotionen in der Neurologie, Neuropsychologie, Psychologie usw. fließen, größtenteils die US-Armee stehe – und hinter dieser die Regierung und folgerichtig auch der Steuerzahler. Dieser wisse möglicherweise gar nicht, dass er sich so sehr für jene Orte im Gehirn interessiert, an denen angeblich Emotionen lokalisierbar sind. Aber gerade für Kriegsführungszwecke handelt es sich vermutlich um ein unschätzbares (wenn auch unsicheres und kontroverses)...

Empathie in Internetagenturen: Eine Win-win-Situation für Unternehmen und Mitarbeiter?

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Jahr:

Internetagenturen sind Dienstleistungsunternehmen an der Schnittstelle zwischen IT- und Kommunikationsbranche, die einige typische Merkmale aufweisen: Die Arbeit findet in multidisziplinären Teams statt, die wesentlichen Produktfaktoren heißen Wissen, Kreativität und Emotion, Zielvereinbarungen u

Eva Köppen abonnieren