Jochen Franzke

Realität oder Mythos?

Zur Strategischen Partnerschaft zwischen Deutschland und Russland

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Gegenwärtig befindet sich die deutsch-russische Strategische Partnerschaft in einer Krise. Hohe Erwartungen Berlins (Stichwort Modernisierungspartnerschaft) sind seit Ende 2011 zunehmend enttäuscht worden.

Europas Platz in der Welt

Bestandsaufnahme in der Eurokrise

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die aktuelle Schuldenkrise hat Konsequenzen für das institutionelle Gefüge der Europäischen Union. Sie hat das Trilemma zwischen Erweiterung, Vertiefung und Demokratie deutlich verschärft. Damit wird auch die globale Handlungsfähigkeit der EU beeinträchtigt.

Europa ohne Kompass

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die noch nicht ausgestandene Staatsschuldenkrise seit Ende 2009 hat Europa stärker verändert, als viele wahrhaben wollen. Es stellt sich die grundsätzliche Frage des Sinns der europäischen Integration. Vor allem die Glaubwürdigkeit des europäischen politischen Führungspersonals hat gelitten.

Vor der Ratspräsidentschaft

Interview mit Jacub Wiśniewski
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Das Exklusivinterview mit Jacub Wiśniewski, Direktor der Abteilung Strategie und Planung im Außenministerium der Republik Polen, fand am 11. März 2011 im polnischen Außenministerium statt. Die Fragen wurden von den WeltTrends-Redakteuren Prof. Andrzej Sakson und Prof. Jochen Franzke gestellt.

Ambitionierte Pläne – harte Realität. Die neuen EU-Mitglieder und die Ratspräsidentschaft

Interview mit Vladimir Handl, Zlatko Šabič, Attila Ágh, Kai-Olaf Lang, Ireneusz Pawel Karolewski und Monika Sus

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft ist eine besondere Herausforderung für die Mitgliedsländer der Union – nicht zuletzt für jene, die ihr erst seit wenigen Jahren angehören.

Chefdiplomat versus Missionarin

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die Frage, ob die CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach, seit 1998 Präsidentin des Bundes der Vertriebenen (BdV), einen Sitz im Stiftungsrat des „Zentrums gegen Vertreibung“ einnehmen soll, spaltet die politische Landschaft. Die von der SPD beantragte Aktuelle Stunde des Bundestages am 26.

Europäische Zeitenwenden

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Der Autor skizziert die europäischen Zeitenwenden vom Ausbruch des Zweiten Weltkrieges über das Wendejahr 1989 bis zur Gegenwart. Dabei werden zentrale Thesen der folgenden Beiträge in diesem Themenschwerpunkt pointiert aufgenommen und diskutiert.

Wertepolitik versus Realpolitik

Die Russlandpolitik der Regierung Merkel/Steinmeier

Autor/en:

Schlagworte:

Jahr:

Kooperative Beziehungen zu Russland sind angesichts der politisch-wirtschaftlichen Interessenlage, der geopolitischen Realitäten im Osten Europas und des geschichtlichen Hintergrundes in der deutschen politischen Klasse Konsens.

Seiten

Jochen Franzke abonnieren