Außenpolitik

Eine andere Außenpolitik ist möglich – und nötig

2 Seiten | Autor: Jürgen Trittin

Der Sieg des Trumpismus in den USA, die Mehrheit für den Brexit in Großbritannien – diese Entwicklungen sind Ausdruck von Wut und Verbitterung über die gebrochenen Versprechen der Globalisierung. Die Menschen sind frustriert von einer Finanzkrise, die vielen Arbeit und Haus nahm, und versprechen sich vom Nationalstaat Schutz vor der Globalisierung.

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 123 | 2017
Päpste und Politik
72 Seiten

„Europa braucht in diesen Zeiten Polen!“

Interview

Interview mit Szymon Szynkowski vel Sęk, Sejm-Abgeordneter (PiS) und Vorsitzender der deutsch-polnischen Parlamentariergruppe

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 122 | 2016
Polen international
72 Seiten

„Solidarität – Verantwortung – Engagement“

Polens Kandidatur für einen Sitz im UN-Sicherheitsrat 2018–2019

Als Gründungsmitglied der Vereinten Nationen verfügt Polen über langjährige Erfahrungen als nichtständiges Mitglied des Sicherheitsrates. Seine Kandidatur für die Periode 2018–2019 stellte das Land unter die Devise „Solidarität – Verantwortung – Engagement“. Dabei will es sich vor allem für eine verbesserte Arbeitsweise dieses UN-Hauptorgans einsetzen, aber auch seine Beteiligung an UN-Friedensmissionen wieder verstärken.

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 122 | 2016
Polen international
72 Seiten

Die Ostsee und die polnische Außenpolitik

Ein Meer von Herausforderungen und Möglichkeiten

Starke historische Bande verbinden Polen mit den Staaten im Ostseeraum. Es gab Jahre der Rivalität und Kriege, aber auch enge politische und wirtschaftliche Verflechtungen. Heute ist Polen ein Staat mit einer reichen maritimen Tradition und einer fast 800 Kilometer langen Küste. Die Verbindungen zu den Anrainerländern sind so zahlreich und eng wie noch nie zuvor. Heute ist eine aktive Ostseepolitik ein wesentliches Element der polnischen Staatsraison, was sich während der Präsidentschaft im Ostseerat deutlich zeigte.

Schlagworte: Polen | Außenpolitik | Ostsee

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 122 | 2016
Polen international
72 Seiten

WeltTrends - Das außenpolitische Journal 122 | 2016

Polen international

ISSN 0944-8101 | 72 Seiten

Nach seinem EU- und NATO-Beitritt festigt Polen seine Rolle in der internationalen Gemeinschaft. Die Bewerbung für einen nichtständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat ist in vollem Gange. Im Ostseeraum bemüht sich Warschau, die verschiedenen Akteure zusammenzubringen und die Region für Wirtschaft und Wissenschaft attraktiv zu gestalten. Auf globaler Ebene will Polen durch eine strategische Partnerschaft mit China Ungleichgewichte im Außenhandel beheben und politischen Gestaltungsraum in Asien gewinnen. Weitere Themen im Heft: der vergessene Krieg im Jemen, die CETA-Abstimmung im Bundestag und die Ermordung von Olof Palme.

Inhalt

Acht Jahre US-Außenpolitik unter Präsident Obama – eine Bilanz

7 Seiten | Autor: Klaus Larres

Die Präsidentschaft von Barack Obama war eine sehr stürmische. Unvorhergesehene innenpolitische Schwierigkeiten und ein tief gespaltener Kongress forderten ihn ebenso heraus wie die wachsende globale Instabilität. Im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem diskreditierten George W. Bush, war Obama aber ein reifer Staatsmann. Zudem geht er in die Geschichte ein als erster nicht weißer Präsident und als jemand, der sein Land nicht in neue größere Bodenkriege hineinzog. Seine außenpolitische Bilanz ist gemischt: Trotz einiger überaus erfolgreicher Initiativen hinterlässt die Obama-Administration auch eine Reihe ungelöster wichtiger Probleme.

Schlagworte: USA | Außenpolitik | Obama

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 121 | 2016
Zentralasien – 25 Jahre Unabhängigkeit
72 Seiten

Zentralasien im Spannungsfeld der Geopolitik

6 Seiten | Autor: Bulat Sultanov

Die Ungewissheit in der Weltpolitik nimmt zu. Zu befürchten ist, dass die schädlichen Folgen des „Arabischen Frühlings“ in Gestalt des islamistischen Extremismus auch auf Zentralasien übergreifen. Die Differenzen zwischen Staaten der Region, die Probleme in ihrer Nachbarschaft wie auch die unterschiedlichen Interessen der Großmächte behindern eine Lösung ihrer sozialökonomischen Probleme und eine abgestimmte Außenpolitik.

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 121 | 2016
Zentralasien – 25 Jahre Unabhängigkeit
72 Seiten

Kwame Nkrumah im deutsch-deutschen Spannungsverhältnis

16 Seiten | Autor: Ulrich van der Heyden

Dieser Beitrag arbeitet ein bislang wenig untersuchtes Kapitel der Beziehungen zwischen der DDR und Ghana auf und behandelt zugleich die deutsch-deutschen Beziehungen in der Zeit des Kalten Krieges. Er gibt Einblicke in die deutsch-deutschen Auseinandersetzungen in der Außenpolitik der 1950er und 1960er Jahre und zugleich in systemische, ideologisch begründete Fehlannahmen.

Schlagworte: Ghana | DDR | BRD | Außenpolitik

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Berliner Debatte 3 | 2016
Leben mit der Krise
160 Seiten

Das neue Weißbuch: Keine konkreten Vorgaben für die Bundeswehr

5 Seiten | Autor: Rainer Arnold

Das Weißbuch 2016 ist, wie seine Vorgänger, das Leitdokument der Bundesregierung zur Außen- und Sicherheitspolitik. Auch wenn die Federführung des Verteidigungsministeriums sichtbar ist, haben doch alle Ressorts, insbesondere das Auswärtige Amt, daran mitgewirkt. Das Dokument enthält die sicherheitspolitischen Leitlinien für die kommenden Jahre. Um die öffentliche Debatte darüber zu beleben, fand erstmals vorab ein öffentlicher Diskurs statt.

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 120 | 2016
Am Ziel vorbei – Weißbuch 2016
72 Seiten

Das neue Weißbuch – Kein Wegweiser für mehr Sicherheit und Frieden

4 Seiten | Autor: Agnieszka Brugger

Mit dem Weißbuch 2016 will die schwarz-rote Bundesregierung die großen Linien der deutschen Sicherheitspolitik und daraus abgeleitet Auftrag und Aufgaben der Bundeswehr für die kommenden Jahre gegenüber der Öffentlichkeit darstellen. Die lange Liste der komplexen aktuellen außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen verlangt nach neuen und umfassenden Antworten.

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 120 | 2016
Am Ziel vorbei – Weißbuch 2016
72 Seiten