Rohstoffe

Rohstoff Poker

Zeitschrift:

Herausgeber:

Heftnummer: 
79

Die Einsätze erhöhen sich. Player wie China mischen die Karten am Tisch des globalen Rohstoffpokers neu. Deutschland nimmt die Herausforderung an und verändert seine Strategie. Experten und Kritiker dieser Neuausrichtung kommen zu Wort. Ohne die Einbeziehung der geopolitisch entscheidenden Mitspieler Zentralasien und Russland können die Karten aber nicht aufgedeckt werden. Weitere Themen sind die Intervention in Libyen aus kosmopolitischer Perspektive, die höchst umstrittene Verfassungsänderung in Ungarn und die Frage nach der Zukunft des Nahostkonflikts angesichts des Arabischen Frühlings...

Deutsche Rohstoffpolitik

Reihe:

Autor/en:

Nummer: 
6

In einer Welt mit wachsendem Energiebedarf herrscht ein Kampf um Ressourcen, sodass Rohstoffe zunehmend politisches Handeln bestimmen. Lutz Kleinwächter, Volker Steinbach (Leiter Deutsche Rohstoffagentur), und Rüdiger Schwarz analysieren die deutsche Rohstoffstrategie. Wissen wir, was wir tun müssen, oder tappen wir bald planlos durchs Dunkel, weil uns die Energie ausgeht?

Hoffnung Leviathan

Israels Energiesicherheit gefährdet?
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Energiesicherheit ist auch im Nahen und Mittleren Osten ein zentrales Element der Außen- und Sicherheitspolitik. Israel ist auf Erdgasimporte aus Ägypten angewiesen, die seit dem Sturz Mubaraks unsicherer geworden sind. Alternativen bieten Lagerstätten vor der eigenen Küste.

Neue Strategien für ein alt es Problem

Überlegungen zur Rohstoff- und Machtpolitik Deutschlands
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Politik und Wirtschaft arbeiten in Deutschland seit einigen Jahren fieberhaft an einer Aktualisierung der Energie- und Rohstoffpolitik, die langfristig das ökonomische Wachstum und den sozialen Wohlstand sichert. Mit neuen Strategien hat Deutschland in Europa eine Vorreiterrolle übernommen.

Neue Wege europäischer Gasversorgung

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die Diversifizierung von Erdgasimporten ist ein Trend in den Energiestrategien der Staaten Europas. Angestrebt wird die Unabhängigkeit von russischer Versorgung. Ein entscheidender Faktor in diesem Streben könnte unkonventionelles Erdgas sein.

Nationale Rohstoffstrategie

Wie Deutschland international wieder ins Spiel kommt
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Gegenwärtig mangelt es in Deutschland an einer nationalen Rohstoffstrategie, die die Versorgung des Landes mit allen Rohstoffen unter Beachtung der Eckpfeiler Verfügbarkeit, Zugang, (Un-)Abhängigkeit, Bezahlbarkeit und Nachhaltigkeit sichert.

Erdgas ist unverzichtbar! Halbzeit beim Projekt Nord Stream-Pipeline

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Im Mai dieses Jahres wird der Bau des ersten von zwei parallelen Pipelinesträngen des Nord Stream-Projektes durch die Ostsee abgeschlossen. Selten zuvor war ein Infrastrukturprojekt im europäischen Raum so umstritten. Die Halbzeit im Bauprozess bietet Gelegenheit für ein Zwischenfazit.

New Great Game

Energiepoker um Erdöl und Erdgas in Zentralasien
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Das postsowjetische Zentralasien findet mit seinen reichen Erdöl und Erdgasvorkommen bei allen Global Playern des Weltenergiemarktes große Beachtung. Dies ist auch nicht erstaunlich, da die Erdölreserven Kasachstans, Turkmenistans und Usbekistans zusammen rund fünf Milliarden Tonnen betragen.

Papua-Neuguinea

Ressourcen, Umweltzerstörung und schwache Staatlichkeit

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die Inselstaaten des Pazifiks tauchen in den hiesigen Medien bestenfalls als touristische Randnotiz auf. Putsche in Fiji, Unruhen in Tonga, Konflikte auf den Salomonen und in Papua-Neuguinea sowie die schwache Staatlichkeit belegen jedoch eine konfliktträchtige Realität.

Seiten

Rohstoffe abonnieren