Sicherheitspolitik

Deutsche Militärpolitik

Konfusion oder Konzeption?
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Mit der aktuellen Neuausrichtung der Bundeswehr von einer Verteidigungs- zu einer Armee im Einsatz befindet sich der Neuansatz deutscher Militärpolitik nach 1990 in einer Sackgasse. Die Bundeswehr ist damit kriegs(-einsatz-)orientierter als in Zeiten der Ost-West-Konfrontation.

Regionalmacht Südafrika

Zeitschrift:

Herausgeber:

Heftnummer: 
92

Der „schwarze Kontinent“ emanzipiert sich vom Westen, auch außenpolitisch. Afrikanische Lösungen für afrikanische Probleme – dies wird gefordert. Dabei spielt Südafrika, das jüngste Mitglied der aufstrebenden BRICS-Gruppe, eine Hauptrolle. Trotz schwacher Wirtschaft und geringer militärischer Kapazitäten zeigt das Land Selbstbewusstsein sowohl in der konfliktreichen Region als auch auf der globalen Bühne. Im neuen Heft prüfen südafrikanische Stimmen die neue Außenpolitik des „Koloss am Kap“ auf Anspruch und Wirklichkeit.

Türkei offensiv

Zeitschrift:

Herausgeber:

Heftnummer: 
90

Die Türkei ist in der Offensive, wirtschaftlich, aber auch politisch. Mit wachsendem Selbstbewusstsein wird sie mit ihrer islamisch orientierten Elite sogar als Modell für andere Staaten der Region gehandelt. Steht uns eine Phase des Neo-Osmanismus bevor? Staatspräsident Gül und Ministerpräsident Erdoǧan sorgen seit der Gründung der AKP dafür, dass sich der vormals „kranke Mann am Bosporus“ zum politisch aktiven Spieler im Nahen Osten entwickelt hat. Wie sieht die neue Außenpolitik der Türkei aus, welche Reaktionen gibt es darauf?

Papiertiger Südafrika

Auf dem Weg zum neuen Gendarmen Afrikas

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Unter Nelson Mandela sah sich Südafrika als Vorkämpfer für Menschenrechte und Demokratie. Nun wird das Land vom langen Schatten des Kolonialismus eingeholt: Sicherheitspolitische Unabhängigkeit um beinahe jeden Preis heißt die neue Losung.

Piraterie in Südostasien

Organisierte Kriminalität auf See

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Seeräuberei ist ein aktuelles Kriminalitätsphänomen, nicht nur am Horn von Afrika. Stark betroffen ist Südostasien, und darin insbesondere der größte Inselstaat der Welt, Indonesien.

African Solutions to African Problems

South Africa’s Foreign Policy

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die jüngsten Interventionen westlicher Staaten in Libyen und Mali stießen auf harsche Kritik innerhalb der Afrikanischen Union. Angeführt von Südafrika mehren sich die Stimmen auf dem afrikanischen Kontinent, die selbstbewusst „afrikanische Lösungen für afrikanische Probleme“ fordern.

Links-Grün zur Außenpolitik

Gespräch mit Viola von Cramon und Jan van Aken
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die 17. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages neigt sich dem Ende zu. Die Arbeit der Bundesregierung wird bilanziert– auch ihre Außenpolitik.

Militarisierung deutscher Außenpolitik

Zur Rolle der Universitäten

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Das Einsatzgebiet der Bundeswehr weitet sich aus. Auch an deutschen Hochschulen wird seit Jahren zu militärischen Projekten geforscht. In technischen, medizinischen, wirtschaftlichen und sozialen Bereichen findet man heute Forschungsprojekte der Bundeswehr.

Vorbild oder Einbildung?

Die Türkei als Modell im arabischen Aufbruch

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Jüngst irritierte Premier Erdoğan mit der Ankündigung, die Türkei an die Shanghai Cooperation Organization heranführen zu wollen. Die Angst vor einer Abkehr der Türkei vom Westen macht wieder die Runde.

Sicherheitskonferenz Nahost

Eine zivilgesellschaftliche Initiative
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Gegenwärtig wird im sogenannten Mittleren und Nahen Osten eine mit unkalkulierbaren Folgen verbundene Kriegseskalation gegenüber Iran befürchtet, während die Region im Zuge des Arabischen Frühlings einen Transformationsprozess historischen Ausmaßes durchmacht.

Seiten

Sicherheitspolitik abonnieren