USA

Acht Jahre US-Außenpolitik unter Präsident Obama – eine Bilanz

7 Seiten | Autor: Klaus Larres

Die Präsidentschaft von Barack Obama war eine sehr stürmische. Unvorhergesehene innenpolitische Schwierigkeiten und ein tief gespaltener Kongress forderten ihn ebenso heraus wie die wachsende globale Instabilität. Im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem diskreditierten George W. Bush, war Obama aber ein reifer Staatsmann. Zudem geht er in die Geschichte ein als erster nicht weißer Präsident und als jemand, der sein Land nicht in neue größere Bodenkriege hineinzog. Seine außenpolitische Bilanz ist gemischt: Trotz einiger überaus erfolgreicher Initiativen hinterlässt die Obama-Administration auch eine Reihe ungelöster wichtiger Probleme.

Schlagworte: USA | Außenpolitik | Obama

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 121 | 2016
Zentralasien – 25 Jahre Unabhängigkeit
72 Seiten

Zwischen Allianz und Eigenständigkeit

Japans Sicherheitspolitik

5 Seiten | Autor: Simon Schwenke

Japans Sicherheitspolitik befindet sich im Wandel. Viele gehen von einer fortschreitenden Stärkung und Vertiefung des Sicherheitsbündnisses mit den USA aus. Es lassen sich aber auch alte und neue Dynamiken erkennen, die die zukünftige japanische Sicherheitspolitik in eine andere Richtung verändern könnten. Angesichts der zahlreichen Spannungen in Ost- und Südostasien stellt sich die Frage: Quo vadis, Japan?

Schlagworte: Japan | Sicherheitspolitik | USA | China | Militär

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 121 | 2016
Zentralasien – 25 Jahre Unabhängigkeit
72 Seiten

Trumps fatale Pläne für Ostasien

5 Seiten | Autor: Ralf Havertz

Donald Trump, Kandidat der Republikaner für die US-Präsidentschaft, betonte im Nominierungswahlkampf, dass Japan und Südkorea ihre militärischen Aufwendungen deutlich erhöhen müssten. Sollten sie im Falle seiner Präsidentschaft nicht zu der geforderten Erhöhung bereit sein, käme ein Rückzug der US-Armee aus diesen Ländern in Betracht.

Schlagworte: USA | Außenpolitik | Trump | Ostasien

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 119 | 2016
Berlin und Moskau – wie weiter?
72 Seiten

Der Unterschätzte

2 Seiten | Autor: Petra Erler

Donald Trump hat, egal ob er ins Weiße Haus einziehen wird oder nicht, die Vorstellung der USA von sich selbst, aber auch unsere Vorstellung von diesem Land fundamental geändert. Unter dem Schock seines Triumphzuges zum republikanischen Präsidentschaftskandidaten werden Fragen aufgeworfen, die noch bis gestern weder politisch korrekt noch opportun erschienen. Die Zeit der billigen Erklärungsversuche für den Trump-Aufstieg scheint vorüber.

Schlagworte: USA | Wahlkampf | Trump | Clinton

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 117 | 2016
Visegrád versus Brüssel
72 Seiten

Kalter Krieg auf der koreanischen Halbinsel

4 Seiten | Autor: Ralf Havertz

Seit Beginn des Jahres haben die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel deutlich zugenommen. Nachdem Nordkorea am 6. Januar 2016 seinen vierten Atombombenversuch durchgeführt hatte, angeblich mit einer Wasserstoffbombe, haben sich die Ereignisse überschlagen. Die Nervosität aufseiten Südkoreas und der USA ist beträchtlich gestiegen.

Schlagworte: Südkorea | Nordkorea | USA | Militär

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 116 | 2016
Neue Seidenstraßen
72 Seiten

Beware of ‘the Donald‘!

2 Seiten | Autor: Calamity Jane

Seit mehreren Wochen mischt Donald J. Trump – Spitzname „the Donald“ – nun schon den US-amerikanischen Vorwahlkampf auf. Mit dürftigen politischen Botschaften, dafür aber umso mehr Krawall-Rhetorik im Gepäck reist der Anwärter auf die republikanische Präsidentschaftskandidatur gegenwärtig durch die Vereinigten Staaten, um das Wahlvolk mit seiner „Make America Great Again“-Kampagne zu beglücken.

Schlagworte: USA | Wahlkampf | Trump

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 115 | 2016
Lateinamerikas Linke im Abschwung?
72 Seiten

Freien Handel fair und demokratisch gestalten

2 Seiten | Autor: Jürgen Trittin

Es steht schlecht um TTIP. Nur einer von drei Deutschen sieht Vorteile im geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. Eine Viertelmillion Menschen demonstrierten im September gegen die Verhandlungen – aus gutem Grund.

Schlagworte: TTIP | EU | USA | Freihandel

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 111 | 2016
Blackbox Afrika
76 Seiten

Zehn Jahre nach dem Hurrikan

New Orleans und Obama ziehen Bilanz

4 Seiten | Autor: Frank Eckardt

Bis heute leidet New Orleans unter den Folgen des verheerenden Hurrikans „Katrina“, bei dem im Spätsommer 2005 weite Teile des Stadtgebiets überflutet wurden. Zehn Jahre später sind zwar die sichtbaren Schäden behoben, Häuser wurden renoviert und neue Unternehmen siedelten sich in der Südstaaten-Metropole an. Bei seinem jüngsten Besuch machte US-Präsident Barack Obama jedoch deutlich, dass in der von Arbeitslosigkeit und hohen Kriminalitätsraten geplagten Stadt noch viel zu tun ist.

Schlagworte: USA | Hurrikan | Obama | New Orleans

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 110 | 2015
Weimarer Dreieck reloaded?
72 Seiten

Der Konflikt im Südchinesischen Meer und die Rivalität zwischen den USA und China

5 Seiten | Autor: Nathan Gilbert Quimpo

Sie sind Flecken auf der Landkarte – und doch sind die kleinen Inseln, Riffe, Sandbänke und Felsen im Südchinesischen Meer heute Gegenstand eines brisanten Disputs, der sich zu einem Brennpunkt der internationalen Politik entwickelt. Seit 2011 hat es eine Reihe von Zwischenfällen gegeben, die fast zu bewaffneten Auseinandersetzungen geführt hätten. Der Bau von künstlichen Inseln auf den Riffen des Spratly-Archipels durch China hat seine Nachbarn alarmiert, aber auch die USA, die nach wie vor die dominierende Macht im asiatisch-pazifischen Raum sind. Das Südchinesische Meer und das angrenzende Ostchinesische Meer sind „ein Pulverfass aus Wasser“.

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 109 | 2015
Maritime Konflikte in Asien
72 Seiten

Wende in der Klimapolitik?

Obamas Umweltoffensive

Spät, aber doch noch. US-Präsident Barack Obama hat seit einigen Monaten die Endoffensive zur Rettung seiner Amtszeit für die Geschichtsbücher gestartet. Darunter sind für US-Maßstäbe starke Maßnahmen in der Umweltfrage. „Wir haben nur ein Zuhause, einen Planeten. Wir haben keine Wahl – es gibt keinen Plan B“, so Obama bei der Vorstellung seiner „Umweltrevolution für eine neue amerikanische Generation“ Anfang August. Obamas Umweltpolitik soll nach sieben ereignislosen Jahren im achten und letzten Jahr seiner Amtszeit konkret werden. Und so folgen jetzt auf bisherige Ankündigungen nationale Taten.

Schlagworte: USA | Umweltpolitik | Klimapolitik | Obama

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 109 | 2015
Maritime Konflikte in Asien
72 Seiten