EU

Erwachen aus dem süßen Traum

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Nur weil du dich nicht für Politik interessierst, heißt das noch lange nicht, dass die Politik sich nicht für dich interessiert.“ Es ist nicht schwer, den berühmten Aphorismus des Perikles umzuschreiben und über die Jahrhunderte hinweg auf die Situation Polens anzuwenden: „Dich beschäftigt die Ge

Die ukrainische Krise

Ausweg aus der Sackgasse oder nächste Runde der Konfrontation?

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Der ehemalige, 2010 gewählte Präsident Viktor Janukowitsch versuchte, eine Machtvertikale nach dem Beispiel Russlands zu errichten. Im Laufe seiner Regierungszeit manövrierte er hartnäckig zwischen Russland, der EU und den USA und geriet schließlich in eine politische Sackgasse.

Neutrale Ukraine – warum eigentlich nicht?

Autor/en:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Nachdem die Krise um die Ukraine im Februar 2014 in eine gewaltförmige Auseinandersetzung eskaliert war, hatte der Sicherheitsberater des ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter, Zbigniew Brzezinski, im April 2014 erstmalig von der Möglichkeit einer „Finnlandisierung“ der Ukraine gesprochen.1 Er s

Stillstand abwenden, Verantwortung übernehmen

Zur aktuellen Lage der Europäische Union

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Wie ein Fahrzeug, das weiter rollt, obwohl der Antrieb ausgeschaltet ist, funktioniert zurzeit die Europäische Union. Sie bewegt sich noch, aber der Moment des Stillstands ist absehbar. Der Motor der Integration läuft nicht mehr.

Außenpolitik einer europäischen Provinz?

Griechische Außenpolitik seit der Finanzkrise
gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Der Beitritt zur EWG hatte aus griechischer Sicht ausschließlich positive Konsequenzen. In den folgenden Jahren verschmolzen die außenpolitischen Ziele Griechenlands mit denen der EU. Die Finanzkrise markierte einen Bruch in diesem Verhältnis.

Seiten

EU abonnieren