2016

Der Cyberspace

Vorfälle, militärische Aufrüstung und erste Friedensbestrebungen

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Was ist los im Cyberspace? Die Angriffe staatlicher und nicht staatlicher Akteure auf sicherheitsrelevante Kommunikationsstrukturen in den Bereichen Militär, Politik und Wirtschaft nehmen erschreckende Ausmaße an.

Transnationale Wissensarbeit und EU-Professionalismus in Deutschland

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

Schlagworte:

Jahr:

Das Phänomen grenzüberschreitender Wissensarbeit ist der Ausgangspunkt des Beitrags von Lucia Leopold.

Syriens sozioökonomische Entwicklung seit der Unabhängigkeit

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Die syrische Bevölkerung war vor Ausbruch des Krieges in einen einkommensstarken städtischen und einen ärmeren Bevölkerungsteil der urbanen und ländlichen Peripherie unterteilt. Diese Kluft hat sich aufgrund neoliberaler Wirtschaftsreformen seit der Machtübernahme von Baschar al-Assad vertieft.

Veränderter Kapitalismus und die Schwierigkeiten der Linksregierungen in Lateinamerika

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

Schlagworte:

Jahr:

Mit dem Amtsantritt von Hugo Chávez 1999 in Venezuela wurde in Lateinamerika eine Etappe eingeleitet, die linke Kräfte durch Wahlsiege in die Regierungen brachte. Sie waren bestrebt, soziale und politische Veränderungen umzusetzen.

Über die autoritäre politische Bewegung in Deutschland

Teil 1: Okzident und Orient

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

Schlagworte:

Jahr:

„Die Geschichte nimmt sich Zeit für ihre Schrecken wie die klassische Tragödie. Das Theaterstück freilich engt das Geschehen immer weiter ein und endet mit der absoluten Konzentration auf die tragische Figur.

Der „Arabische Frühling“ und die europäische Außenpolitik

Ein Plädoyer für einen reflektierten außenpolitischen Realismus

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Ein Blick auf die politische Lage im Mittleren Osten und in Nordafrika fordert schnell den Eindruck einer zerrütteten Region zutage. Von der hoffnungsvollen Aufbruchsstimmung, die Anfang 2011 in der arabischen Welt und in Europa herrschte, ist faktisch nichts mehr übrig.

Seiten

2016 abonnieren