2016

Vom Traum, der narrte bis zum Irresein

Die Bauhaus-Künstler und Kommunisten Gerhard Moser und Erich Borchert in der Sowjetunion

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

Schlagworte:

Jahr:

Als die Studenten der Dessauer Werkstatt für Wandmalerei im Sommer 1928 auf der Baustelle von Haus Lewin in Zehlendorf für die Kamera eines Freundes posieren, sind sie voller Tatendrang. Am Bauhaus stellen sie Denken und Arbeit in den Dienst einer ersehnten neuen Gesellschaft.

„Solidarität – Verantwortung – Engagement“

Polens Kandidatur für einen Sitz im UN-Sicherheitsrat 2018–2019

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Als Gründungsmitglied der Vereinten Nationen verfügt Polen über langjährige Erfahrungen als nichtständiges Mitglied des Sicherheitsrates. Seine Kandidatur für die Periode 2018–2019 stellte das Land unter die Devise „Solidarität – Verantwortung – Engagement“.

Der Heilige Stuhl und die Weltpolitik

Autor/en:

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Der Heilige Stuhl ist seit Jahrhunderten ein gewichtiger Akteur in der internationalen Politik. Dabei geht es nicht nur um eine historische Betrachtungsweise, sondern auch um die Frage, welche Rolle der Papst bzw. der Heilige Stuhl gegenwartig und zukunftig einnehmen wird.

Digitale Gesellschaft und Big Data: Thesen zur Zukunft der Soziologie

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: 

Schlagworte:

Jahr:

Jochen Mayerl und Anna Katharina Zweig stellen drei Thesen zur Zukunft der Soziologie in der digitalen Gesellschaft auf. Sie wenden sich damit gegen ein selbstverschuldetes Abdanken der Soziologie als Leitdisziplin für das Erklären und Verstehen des Sozialen.

Seiten

2016 abonnieren