Anne Klinnert

Rohstoffpolitik im 21. Jahrhundert

6 Seiten | Autor: Anne Klinnert

In den 2000er-Jahren stiegen die Rohstoffpreise enorm an. Auslöser waren die wirtschaftliche Entwicklung der Schwellenländer, allen voran Chinas, sowie der gestiegene Rohstoffbedarf durch technologische Innovationen. Diese „Rohstoffkrise“ veränderte das Verhältnis der Rohstoff exportierenden und importierenden Staaten zueinander. Auch wird Rohstoffpolitik nicht mehr nur unter wirtschaftlichen, sondern ebenso unter ökologischen und sozialen Kriterien betrachtet. Der Beitrag erläutert die Ursachen und benennt Auswirkungen der Krise.

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 118 | 2016
Die Gier nach Rohstoffen
72 Seiten

Die Exekution

Vom „Theater des Schreckens“ zum anonymen Töten

4 Seiten | Autor: Anne Klinnert

Iran: „14 Hinrichtungen während des Teheran-Besuchs von Renzi und Mogherini“, „Texas: Exekution eines ‚Wahnsinnigen‘?“, „Saudi-Arabien vollstreckt 90. Hinrichtung seit Jahresbeginn“. Was in weiten Teilen Europas als Relikt vergangener Zeiten gilt, ist weltweit durchaus eine allgegenwärtige Praxis: die Todesstrafe. Obwohl zwei Drittel aller Staaten sie per Gesetz oder zumindest in der Praxis abgeschafft haben, leben zwei Drittel der Weltbevölkerung nach wie vor in Staaten, die hinrichten. Die Begründung für die Todesstrafe sowie ihre Inszenierung haben sich im Verlauf der Jahrhunderte deutlich verändert. Dieser Prozess lässt sich auch in bildlichen Zeugnissen nachvollziehen.

Schlagworte: Exekution | Hinrichtung | Kunst

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 117 | 2016
Visegrád versus Brüssel
72 Seiten

Wir und die Anderen

Zur Renaissance von Stereotypen

3 Seiten | Autor: Anne Klinnert

Seit Beginn der Pegida-Demonstrationen vor einem Jahr in Dresden ist die in Deutschland in Verbindung mit der Friedlichen Revolution von 1989/90 bekannte Parole „Wir sind das Volk!“ wieder zu hören. Wurde damit vor dem Fall der Mauer gegen die politischen Verhältnisse in der DDR protestiert, geht es Pegida und AfD darum, ihren Unmut gegen die Aufnahme und Unterbringung von Asylsuchenden in Deutschland zum Ausdruck zu bringen.

Schlagworte: Volk | Nation | Stereotype

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 114 | 2016
Schachbrett Syrien
72 Seiten

Von Vater Staat zu Mutter Merkel?

4 Seiten | Autor: Anne Klinnert

Staatsgebiet, Staatsvolk, Staatsgewalt, so wird verkürzt der moderne Staat charakterisiert. Aber wie lassen sich diese Merkmale zu einem Bild vom Staat zusammenfügen?

Schlagworte: Staat | Vater Staat | Merkel

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 112 | 2016
Südsee real
72 Seiten

Von Ikarus bis Zeus

Hochkonjunktur für griechische Mythologie in der EU

3 Seiten | Autor: Anne Klinnert

„Bei den Rating-Orakeln von Delphi“, betitelte Zeit Online kürzlich einen Artikel, in dem es heißt: „Wenn Griechenland Sisyphos ist, wird der Grexit zur Herkulesaufgabe. Oder irrt Tsipras wie Odysseus und fällt als Ikarus vom Himmel?“ Der IWF wiederum klagt, man fürchte, die Gelder in ein Danaidenfass, also in ein Fass ohne Boden, zu schütten. Ohne Kenntnis der griechischen Mythologie kommen wir nicht durch die Berichterstattung der aktuellen Eurokrise, denn mythologische Begriffe haben Hochkonjunktur.

PDF: 0,00 €

Erschienen in
Welttrends 106 | 2015
Helsinki 40+
96 Seiten