Hilflose Helfer oder verantwortungslose Komplizen?

Internationale Hilfe in den besetzten Palästinensischen Gebieten

Autor/en:

Jahr:

1,80 €

Palästina gehört zu den Gebieten mit der größten Dichte an internationalen (Hilfs-)Organisationen. Seit Anfang der 1990er-Jahre haben sich Einrichtungen der Entwicklungszusammenarbeit, Bildungsträger, Institutionen der Friedens- und Konfliktbearbeitung, konfessionelle Organisationen und auch politische Stiftungen vor Ort niedergelassen. Auch wenn sich die Mandate unterscheiden, sie eint der Wille, einen Beitrag zur Entwicklung der Palästinensischen Gebiete mit Blick auf einen unabhängigen Staat innerhalb einer Zweistaatenlösung zu leisten. Aber die bisherigen Ergebnisse sind mager, ein Umdenken scheint notwendig.

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: