Journalistinnen weltweit unter Druck

Jahr:

1,80 €

Weltweit streben viele Frauen in den Journalismus und entscheiden sich damit für einen Beruf, der lange Zeit nur Männern vorbehalten war. Sie arbeiten als investigative Journalistinnen, recherchieren zu Menschenrechtsverletzungen, Korruption, Machtmissbrauch und anderen Themen, die in ihren jeweiligen Gesellschaften tabu sind. Wie auch ihre männlichen Kollegen werden sie aufgrund ihrer Berichterstattung inhaftiert, bedroht, eingeschüchtert, gefoltert und ermordet.

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: