Staffan de Mistura

UN-Sondergesandter für Syrien

Autor/en:

Jahr:

1,80 €

Um seine neue Aufgabe ist Staffan de Mistura wahrlich nicht zu beneiden. Im Juli 2014 hat der schwedisch-italienische Karrierediplomat einen der undankbarsten Jobs angetreten, den die Vereinten Nationen derzeit zu vergeben haben: Er ist Sondergesandter des Generalsekretärs für Syrien – ein Posten, der innerhalb weniger Jahre gleich mehrere hochdekorierte Vermittler verschlissen hat.

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: