Deutschland in Europa

Eine Standortbestimmung

Autor/en:

Jahr:

3,00 €

Als die deutsche Vereinigung vollzogen wurde, hofften viele in den beiden Deutschländern auf eine gute und vor allem friedliche Zukunft. Heute stehen deutsche Truppen am Hindukusch, versehen Aufgaben einer „Schutztruppe“ unter Kontrolle der NATO bzw. der EU und deutsche Kriegsschiffe sind auf den Weltmeeren unterwegs. Deutschland ist wieder Zentralmacht Europas, dominiert die EU und wurde zu einer geoökonomischen Macht mit globalen Interessen. Reden von „mehr Verantwortung“ zielen auf erhöhte Kriegsbereitschaft der deutschen Bevölkerung. Der antirussischen Kampagne des Jahres 2014 ist dabei eine spezifische Rolle zugewiesen.

gehört zu Heft: