Ideologie und Pragmatik

Indiens neue Regierung

Autor/en:

Jahr:

3,00 €

Am 26. Mai 2014 wurde Narendra Modi als neuer Premierminister Indiens vereidigt. In den zuvor stattgefundenen Wahlen gewann seine Bharatiya Janata Party (BJP) 282 Mandate, womit erstmalig seit 1989 eine Partei die absolute Mehrheit besitzt. Der Indische Nationalkongress (INC) hingegen hat mit 44 Sitzen nicht einmal den legalen Status der Oppositionsführung im Unterhaus. Die bisherige Machtbalance wurde so infolge eines über 30 Jahre andauernden Machtkampfes zugunsten einer Ideologie zerstört, was Konsequenzen für das Land und die Region haben wird.

gehört zu Heft: