Die Türkei und der Nahe und Mittlere Osten

Autor/en:

Jahr:

3,00 €

Die Umbrüche im Nahen und Mittleren Osten bieten der Türkei eine Gelegenheit für die Neuausrichtung ihrer Außenpolitik. Sie unterstützt den Demokratisierungsprozess und hofft auf eine langfristige Stabilisierung der Region. Erfolgreiche Wirtschafts- und behutsame Sicherheitspolitik konnten das Ansehen Ankaras nicht nur bei seinen Nachbarn steigern. Zugleich wird im entstandenen Machtvakuum die Konkurrenz zwischen der Türkei und Iran zunehmend spürbar.

gehört zu Heft: