Teststopp durchsetzen

50 Jahre Moskauer Vertrag

Jahr:

3,00 €

Am 5. August 1963 unterzeichneten Großbritannien, die Sowjetunion und die USA in Moskau den Vertrag über das Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser (Partial Test Ban Treaty, PTBT). Zwei Tage später stand das Abkommen in London, Moskau und Washington allen Staaten zur Unterzeichnung offen. Am 10. Oktober 1963 trat es in Kraft. Die außerhalb des Vertrages stehenden Kernwaffenstaaten Frankreich und China stellten ihre entsprechenden Tests 1975 bzw. 1980 ein

gehört zu Heft: