Akademische Entrepreneure

Der homo academicus zwischen Passion, Reputation und Projekt

Autor/en:

Jahr:

4,00 €

Der Beitrag von Tobias Peter richtet den Fokus auf die dominante Figur des zeitgenössischen Wissenschaftssubjektes in der Form „akademischer Entrepreneure“. Diese unternehmerische Adressierung wissenschaftlicher Subjekte steht in einem engen Verhältnis zu Fragen der Inklusion oder Exklusion aus dem Wissenschaftssystem, indem die soziale Formierung des homo academicus über ‚Passion‘, ‚Reputation‘ und ‚Projektförmigkeit‘ zur Passung bzw. „Auslese“ beiträgt. Die Frage, weshalb die Vielzahl kritischer Perspektiven auf die gegenwärtige Situation des Mittelbaus nicht zu einer selbstreflexiven Anwendung gebracht wird, wird dabei soziologisch aufgenommen und beantwortet.

Zeitschriftentitel: