Nach der Krise des Marxismus: Was ist der „Einheitstypus“ der politischen Organisation?

Autor/en:

Jahr:

4,00 €

Die „Krise des Marxismus“ bildet den Ausgangspunkt für den Beitrag von Jan Rolletschek. Er untersucht die Antwort, an der Jacques Rancière seit 1969 arbeitet, indem er unter Rückgriff auf Althusser und die radikal-aufklärerische Tradition ein Integrationsmodell entwirft, das auf die Auflösung der „Parteiform“ und der „umfassenden (wissenschaftlichen) Weltanschauung“ zu reagieren vermag. Rolletschek macht Rancières Lesart stark und plädiert für ein integrierendes dissensuales Einheitsmodell, das die historischen Spaltungen der Linken überwindet.

Zeitschriftentitel: