Das Konzept PRAXIS im 21. Jahrhundert

11 Seiten | Autor: Horst Müller

„Das Konzept PRAXIS“ ist als ein aktueller Beitrag zum Marxismus und zur Praxisphilosophie gedacht. Horst Müllers Thesen und Konzeptualisierungen zielen auf das Problemfeld kritischer Gesellschaftstheorien als auch alternativer politisch-ökonomischer Bestrebungen. Sie sind ganz auf die gegenwärtige gesellschaftliche und geschichtliche Situation gerichtet. Müller will damit linkes Denken herausfordern und dazu beitragen, eine mehr in die Tiefe gehende und ebenso aktuelle Debatte über Grundfragen und politische Orientierungen anzustoßen.

Schlagworte: Praxis | Marx | Praxistheorien

PDF: 4,00 €

Erschienen in
Berliner Debatte 4 | 2015
Politische Theorie (post-)modern. Eine Erkundung
162 Seiten

Ähnliche Inhalte