Halle-New Town oder Halle-Novgorod?

Der Ideenhaushalt Halle-Neustadts zwischen Neuem Bauen und Sozialistischer Stadt

Autor/en:

Jahr:

4,00 €

„More curious visitors might appreciate a visit to the 4 sq km of concrete Plattenbauten towers that compromises ‘Hanoi’ … from Ha-Neu … before it changes any more … In fact, you needn’t even alight from the tram to see the place, but it’s more fun if you do“. Mit dieser Preisung setzt der „Lonely Planet Germany“ den Deutschlandbesucher über Halle-Neustadt, „the communist satellite town“, ins Bild (Schulte-Peevers et al. 2007: 222). Was hier besonders Neugierigen annonciert wird, damit mühte sich zeitgleich die Stadt Halle (Saale) unter dem Titel „Balanceakt Doppelstadt. Kommunikation und Prozess“ – so lautete das hallesche Thema im Rahmen der IBA „Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010“. Das Nebeneinander und die Durchdringung Halles und Halle-Neustadts, hieß es zur Begründung, verursachten „Brüche und bergen eine Reihe von gravierenden Konflikten“.

Zeitschriftentitel:

gehört zu Heft: