Von der Zeitschrift zum Verlag

WeltTrends wurde Anfang der 1990er Jahre in den deutschen und europäischen Umbrüchen gegründet. In den folgenden 20 Jahren entwickelte sich aus der Fachzeitschrift WeltTrends ein eigenständiger Verlag, bei dem heute mehrere Zeitschriften sowie diverse Buchreihen, Broschüren und Einzelpublikationen erscheinen.

 

In der Welt zu Hause

 

Wir haben unseren Sitz in Potsdam, der Blick geht aber über Brandenburgs Grenzen hinaus und greift die drängenden globalen Themen auf. Der Verlag begleitet die Berliner Republik konstruktiv und kritisch in Fragen der internationalen Politik, der deutschen Außenpolitik sowie bei den umwelt- und entwicklungspolitischen Herausforderungen unserer Zeit.

 

Lesbare Wissenschaft

1,3 Milliarden Menschen sprechen Chinesisch, Fachchinesisch hingegen versteht meistens nur der Autor selbst. WeltTrends macht sozialwissenschaftliche Debatten, Analysen und Forschungsergebnisse einem breiten Publikum zugänglich und erfassbar: klar, verständlich und präzise